Fachkreise Log-In

Herzlich Willkommen in den Presselin Fachkreisen!

Auf Wiedersehen in den Presselin Fachkreisen!

Newsletter

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Wir sind für Sie da!

Tel. 0 73 71 / 966 700

      0 73 71 / 96 59 833

      0 73 71 / 96 59 866

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorsorge für Männer: die Prostata

Gutartige Vergößerung der Prostata

 

Ursache für eine Prostatavergrößerung

"Eine Prostatavergrößerung tritt häufig bei Männern mittleren Alters auf, die sog. benigne Prostatahyperplasie (BPH). Die Vergrößerung entsteht in der Regel durch gutartige Knoten (sog. Adenome) im Prostatakern (transitionale Zone). Dadurch nimmt die Prostata insgesamt an Volumen zu. Das bedeutet, dass Knoten (Adenome) in unterschiedlicher Größe wachsen können und oftmals dadurch auf die Harnröhre und Harnblase drücken. Dieses hat dann zur Folge, dass viele Männer Harndrang verspüren und häufig Wasserlassen müssen. Die Ursache für die knotigen Veränderungen vermutet man in hormonellen Störungen des älter werdenden Mannes."

 Quelle: ALTA Klinik

Wissenswertes zur Blasengesundheit

Blasenentzündungen – wie die Naturheilkunde helfen kann

Ein Harnwegsinfekt (kurz: HWI) ist eine durch Krankheitserreger  verursachte Infektionskrankheit, die die ableitenden Harnwege betrifft.
Harnwegsinfekte klingen in unkomplizierten Fällen oft von selbst ab, können jedoch auch zu teilweise bedrohlichen Krankheitsbildern führen, wenn sie sich bis in die Nieren oder auch die Blutbahn ausbreiten.

Harnwegsinfekte gehören zu den häufigsten Infektionskrankheiten. Frauen und Mädchen sind bis zum 50. Lebensjahr statistisch deutlich häufiger betroffen als Männer.
Gründe für die höhere Infektanfälligkeit sind neben der kürzeren Harnröhre (im Vergleich zu Männern) auch die erhöhte Anfälligkeit während der Schwangerschaft. Das Risiko bei Männern, an einem Harnwegsinfekt zu erkranken, gleicht sich im Alter dem der Frauen an.
Besonders anfällig sind darüber hinaus Kleinkinder, Säuglinge und ältere Menschen (Einengung der Harnwege, altersbedingte Degenerationen).

Zu den Symptomen können Schmerzen in der Nierengegend gehören, manchmal fühlen sich die Patienten auch müde und erschöpft.

Weiterlesen ...

Urogenital

Geben Sie den Presselin Komplexpräparaten die Chance bei :

- ständig wiederkehrenden bakteriellen Blasenentzündungen

- gutartige Prostatavergrößerung

- Inkontinenz